23 Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei...

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit einem Plätzchenrezept zurück.
Und zwar mit den einfachen Kokosmakronen.
Die Zutaten hat man eigentlich fast immer zuhause und so könnte man sie,
so wie ich, sogar heute noch machen..

Ihr braucht dafür

200 g Kokosraspeln
1 Pk. Puderzucker
5 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
1 Pk. Backoblaten

Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich einfach.
Als erstes wird das Eiweiß steif geschlagen. Danach werden alle anderen Zutaten
in einer weiteren Schüssel vermengt und wenn das passiert ist, der Eischnee unter gehoben.
Danach kann die Masse mit einem Löffel oder einem Portionierer auf die
Backoblaten getan werden.
Die Makronen müssen bei 180 °C bis sie Goldbraun sind in den Ofen.































                                                                       lg Darlene ♥

24 November 2014

Hallo ihr Lieben...



Ja, wie lange habe ich diesen Satz schon nicht mehr geschrieben?
Es war drei Monate sehr still um meinen Blog,
einfach weil ich keine Zeit mehr zum bloggen gefunden habe.
Nachdem ich meinen Realschulabschluss hatte, ging es nach
zwei Wochen Ferien direkt mit meinem Praktikum weiter.
In den zwei Wochen war ich in Berlin und habe die Zeit mit meinen Freunden genossen.
Dann gab es leider ein paar Probleme mit dem Praktikum und
Anfang September fing dann schon die neue Schule an (Beginn meines Fachabiturs).
Das erste Jahr meiner Schule besteht übrigens aus drei Tagen Praktikum und zwei Tagen Schule.
In diesen zwei Tagen muss man sich dann natürlich um so mehr anstrengen und
plötzlich von Morgens bis Abends zu arbeiten ist leider auch nicht immer nur Spaß.
Und durch diesen ganzen Stress hatte ich einfach keine Zeit und auch keine
Ideen mehr für das bloggen.
Ich hoffe sehr, dass ich in der nächsten Zeit wieder öfter dazu komme,
und wenn nicht, dann tut es mir wirklich leid.
Aber jetzt wisst ihr wenigstens die Gründe.






























                                                                             lg Darlene ♥

14 September 2014

Peanut Butter Cookies























 





Heute werdet ihr von mir mal wieder ein Rezept bekommen.
Dieses mal habe ich Kekse (Cookies) gebacken.
Da ich nicht immer das selbe machen möchte, habe ich mal ein bisschen
in den Amerikanischen Rezepten meiner Tante gestöbert und dieses
Peanut Butter Cookies Rezept gefunden.


Ihr braucht dafür:

1/2 Tasse weiche Butter
1/2 Tasse braunen Zucker
1/4 Tasse Zucker
1/2 Tasse Erdnussbutter
1 Ei
1 Teel. Vanilleextrakt
1 Teel. Backpulver
1/2 Teel. Salz
1 3/4 Tassen Mehl

Zubereitung:

Als erstes werden die ersten drei Zutaten (Butter, brauner Zucker und normaler Zucker)
schaumig gerührt. Danach werden die Erdnussbutter, das Ei und
der Teel. Vanilleextrakt unter gehoben. Zuletzt werden das Backpulver, das Salz
und das Mehl dazu gegeben.

Wenn alles gut verrührt ist kann man aus dem Teig viele kleine Kugeln formen,
die auf dem Backblech verteilt werden. Am besten drückt man diese dann doch ein bisschen platt.
Die Kekse sollten in einem Abstand von drei Fingern auf dem Blech liegen
damit sie nicht aneinander kleben.

Bei 180 °C müssen die Kekse dann 10 bis 15 Minuten backen bis sie Goldbraun sind.



                                                                lg Darlene ♥

16 August 2014

Sleek au naturel Palette - Review

Hallo ihr Lieben,

Ich wollte euch heute mal einen kleinen Einblick in die Sleek au naturel Palette geben.
Insgesamt besitze ich zwei Sleek Paletten, diese und die Sleek oh so special Palette zu der
auch noch eine kleine Review folgen wird. Aber jetzt erstmal mehr zu dieser hier...

























Diese Palette besteht, wie der Name ja fast schon verrät, aus 12 wunderschönen
Naturtönen (Erdtöne). Die Farben haben unterschiedliche Finishes, welche aber perfekt
auf einander abgestimmt sind. Man kann sie sowohl im Alltag als auch zum Weggehen tragen.
Was die Pigmentierung angeht, sind die Farben nicht zu stark aber auch nicht zu schwach.
Sie lassen sich sehr gut auf dem Auge verteilen und verblenden, was ich persönlich sehr wichtig finde.
Außerdem halten sie mit einer guten Base auch ziemlich lange.




























Meine beiden Lieblinge aus der Palette sind einmal Mineral Earth und die Farbe Taupe.

Ich finde bei einem Preis von 10 Euro kann man hier überhaupt nichts sagen.
Das Preis - Leistungs - Verhältnis ist hier wirklich toll.

Von mir bekommt diese Sleek Palette eine ganz klare Kaufempfehlung! :)




                                                                 lg Darlene ♥

14 Juli 2014

Revlon Colorburst Lip Butter - Review

Heute möchte ich euch eine kleine Review zu den Revlon Lip Butters geben 
die ich in London bei Boots gekauft habe. 


Erstmal zu den Farben der Lip Butters. Ich habe mich für einen hellen Rosa - Ton und einen schönen 
Beeren - Ton entschieden. Mir gefällt der Dunklere persönlich besser. Die Lip Butter hat ein Finish 
was leicht an eine Art Lipgloss erinnert. Aber das Tragegefühl ist dennoch sehr angenehm und ohne zu kleben, 
wie man es von manch anderen Lip Butters kennt. Übrigens der Preis liegt bei  £ 7.99, das sind
ungefähr 9 - 10 Euro. Ein einziges Problem habe ich mit der Konsistenz von der 080
Strawberry Shortcake Lip Butter. Sie ist sehr krümelig, was ich nicht so ganz verstehen kann, weil 
es bei der anderen nicht so ist. 


Insgesamt gefallen mir die Lip Butters sehr gut und ich denke ich werde mir auch noch 
ein paar andere Farben zulegen. :) 

Würdet ihr euch die Revlon Lip Butters kaufen ? 



                                                                 lg Darlene ♥ 

30 Juni 2014

London

Hallo ihr Lieben...
ich bin wieder da, und zwar aus London !
Meine Klasse und Ich sind eine Woche lang nach London auf Abschlussfahrt
gefahren und ich muss sagen, es hat sich echt gelohnt.
Ich wollte zwar schon immer nach London, unter anderem um die ganzen berühmten Sehenswürdigkeiten zu sehen,
aber so schön habe ich es mir echt nicht vorgestellt.
Wir hatten auch sehr viel Glück mit dem Wetter und es hat nur einmal Geregnet...
Von wegen nur Regen in England ;)
Außerdem durften wir uns auch relativ frei bewegen und das Ubahn - System alleine
bzw. mit unseren Freunden kennen lernen.
Hier seht ihr jetzt ein paar Bilder von meiner Reise...













































                                                                          lg Darlene ♥

23 Mai 2014

Geschafft !

Endlich sind sie geschafft - meine Abschlussprüfungen.
Heute gab es die Letzte und zwar in Mathe.Ihr könnt euch gar nicht vorstellen
wie erleichternd es ist, wenn man alle drei Prüfungen hinter sich gebracht hat.
Aber jetzt bin ich umso neugieriger was für Noten ich überhaupt habe...

Ich werde sobald das alles vorbei ist, versuchen wieder regelmäßiger zu Posten.
Und damit ihr solange noch etwas zu lesen habt sind hier ein
paar sehr beliebte, aber ältere Posts:

Vielleicht kennt ihr ja mein Fimo Eulen DIY noch nicht?
Oder ihr habt Lust auf ein super einfaches, aber leckeres Rezept?
Oder ihr lasst euch von den Bildern aus meinem letzten Urlaub inspirieren...

Ich hoffe ich kann euch so bald wie Möglich wieder mit neuem Lesestoff versorgen.
Bis dahin...



                                                             lg Darlene ♥

19 April 2014

Schokoladen Cheesecake Eier

Ein bisschen spät...ich weiß ;)
Aber hier ist mein versprochenes Oster -  Rezept.
Und zwar habe ich heute diese leckeren Schokoladen Cheesecake Eier gemacht.
Sie gehen echt einfach und schmecken total gut!





























Ihr braucht für 11 Stück: 

200g Frischkäse
40g Puderzucker
2 TL frischen Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker
200 ml Sahne

2 EL Aprikosenkonfitüre
2 TL Orangensaft
15g weiche Butter

11 Überraschungseier

Und so geht´s: 

Als erstes werden die Überraschungseier geköpft ;)
Danach kann man noch einzelne Ecken raus brechen so das es aussieht wie
bei einem richtigem Ei. Außerdem muss das Spielzeug noch entfernt werden.

Jetzt kann es auch schon mit dem Eiweiß weiter gehen.
Dafür schlagen wir als erstes die Sahne steif. In einer separaten Schüssel wird dann
der Frischkäse, der Puderzucker, der Vanillezucker und der Zitronensaft verrührt.
Anschließend wird die Sahne unter die Frischkäsemasse gerührt und in einen
Spritzbeutel (Gefrierbeutel) gefüllt.

So kann sie jetzt in die Schokoladeneier gefüllt werden.
Danach kann man die Eier in den Kühlschrank stellen, so dass die Masse etwas fest wird.

In der Zwischenzeit können wir uns dem Eigelb widmen.
Dafür wird die Aprikosenkonfitüre mit der Butter und dem Orangensaft
über einem Wasserbad erhitzt. Danach muss diese auch kühl gestellt werden, damit
sie etwas fester wird.

Wenn das passiert ist könnt ihr eure Eier raus holen und mit einem Löffel
ein kleines Loch in die Masse machen. Dort wird dann das Eigelb rein gefüllt.
Das alles kann dann nochmals in den Kühlschrank.

Und hier seht ihr mein Ergebnis...





























Ich bin zwar nicht so der riesen Cream Cheese Fan aber in Verbindung mit der
Aprikosencreme hat es sehr gut geschmeckt ;)


                                               lg Darlene ♥

18 April 2014

Oster Dekorations DIY #9

Hallo ihr Lieben :)

Heute, ein paar Tage vor Ostern, möchte ich euch ein super süßes
und vor allem echt einfaches DIY zeigen.
Dazu muss ich sagen das die Idee nicht von mir stammt.
Ich habe sie auf diesem Blog gefunden, also schaut dort unbedingt mal vorbei!































Ihr braucht:

Eierschalen
Nagellack
Nagellackentferner

So geht´s:

Als erstes wischt ihr die Eierschalen mit Nagellackentferner aus
und entfernt, falls diese noch da ist, diese weiße, dünne Haut.

Danach lackiert ihr so zu sagen die Eier. Ich habe zwei Schichten benutzt.
Da müsst ihr einfach gucken wie gut euer Nagellack deckt.

Das wars dann auch schon.
Wenn ihr möchtet könnt ihr die Eierschalen als kleine Vasen benutzen..
So werde ich das auf jeden Fall am Ostersonntag auf den Tisch als Dekoration stellen :)





























Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und Frohe Ostern :)


                                                              lg Darlene ♥






08 April 2014

I ♥ Spring TAG 7#

Hallo ihr lieben :)
Ich melde mich mal mit einem TAG...und zwar mit dem I love Spring TAG.
Passend zum schönen Frühlingswetter.

1. Dein Lieblingsnagellack im Frühling ? 

Ich habe keinen bestimmten Lieblingslack im Frühling.
Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann trage ich am liebsten Pastell Töne.

2. Dein Lieblingslippenstift im Frühling ?

Im Frühling trage ich am liebsten Rosa auf den Lippen..
Zum Beispiel von Catrice.

3. Was ist deine Lieblingsblume im Frühling ?

Auf jeden Fall Maiglöckchen :)

4. Welchen Schal bzw. welches Tuch trägst du am liebsten im Frühling ?

Im Frühling trage ich eigentlich nie Tücher oder einen Schal. 

5. Dein Frühjahrstrend 2014 ?

Spitze :)

6. Deine liebste Kerze im Frühling ?

Gerade mag ich ganz gerne Lake Sunset von Yankee Candle. 

7. Lieblings - Parfüm im Frühling ?

Ich habe kein Lieblings - Parfüm für eine bestimmte Jahreszeit 
aber momentan trage ich sehr gerne the one von Dolce&Gabbana. 

8. Was ist deiner Meinung nach das beste am Frühling ?

Ich finde es toll zu sehen wie alles anfängt zu blühen und die Sonne länger scheint :) 

9. Machst du Frühjahrsputz ?

Ja, aber den habe ich schon hinter mir ;) 


Das wars auch schon...
Ich werde jetzt niemanden taggen, aber wenn ihr wollt könnt ihr natürlich gerne mitmachen :) 
Am Freitag bekommen wir übrigens Osterferien und ich werde diese nutzen müssen
um für meine Abschlussarbeiten die im Mai anstehen zu lernen. 
Deshalb werdet ihr erstmal nicht all zu viel von mir zu hören bekommen ;) 


                                
                                                           lg Darlene ♥

29 März 2014

sometimes it's better to run away





                                                 lg Darlene ♥

07 März 2014

Style Steal - Jennifer Lawrence

Heute möchte ich mit einer neuen Rubrik starten, die wie ihr oben
schon lesen könnt Style Steal heißen wird. Es geht darum, dass ich euch einfach
die Outfits von bestimmten Prominenten zeigen werde, die diese auf der Straße z.b. bei shoppen
oder sonst wo getragen haben. Und das natürlich nicht mit den Original Sachen.

Als erstes habe ich mir Jennifer Lawrence rausgesucht.
Sie ist eine meiner Lieblings Schauspielerinnen und mir gefällt, dass was sie anzieht
meistens sehr gut.






Die Stiefel fallen wieso auch immer auf diesem Bild sehr dunkel aus, 
obwohl sie das eigentlich nicht sind. Also lasst euch davon nicht stören. 
Außerdem muss ich noch zu der Hose sagen das ich in dieser Farbe keine günstigere 
gefunden habe. Obwohl ich auf sowas achte meine ich schon das eine gute Hose die unter 
angemessenen Bedingungen hergestellt wurde, nicht unbedingt 55 Euro kosten muss...


                                                                          lg Darlene ♥

27 Februar 2014

Blablabla...

Okay.
Ich könnte mich jetzt wieder mal entschuldigen das ich seit 2 Wochen nichts
geschrieben habe...aber das geht mir ja schon selber auf die Nerven ;)

Um euch ein kleines Update zu geben:
Meine Abschlusspräsentation habe ich mit einer 2 bestanden...Worüber ich mich
sehr freue! Ich habe mich im Fach Biologie prüfen lassen mit dem Thema Medulloblastom.
Die Bewerbung für eine Fachoberschule geht am Mittwoch raus und
heute habe ich endlich die Mathearbeit hinter mir gelassen.
Das Thema war Trigonometrie..
Nachdem wir dann auch geklärt hatten, was auf unsere Abschluss T-shirts kommt,
wo wir feiern und wie der Ablauf unserer Abschlussfahrt aussehen wird, war
mein Schultag auch schon wieder vorbei. Keine Ahnung wieso man dafür schon um 8.00 Uhr
da sein muss...Naja. Aber am meisten freue ich mich auf die Abschlussfahrt,
diese wird nämlich nach London gehen.

Und da ich nur ungern Posts ohne Bilder online stelle, seht ihr hier meine süße Katze.
Heute ist es so schön sonnig und angenehm warm...deshalb werde ich mich
auch gleich mit einem Buch in den Garten setzten.

Macht ihr irgendwas besonderes an
Fasching oder Karneval ?



























Zu seiner Verteidigung...er sieht nur im liegen so füllig aus ;)



                                                                    lg Darlene ♥

14 Februar 2014

Valentine Cake Pops





























Hallo ihr Lieben :)
Ja nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und zwar mit einem
Valentinstags Rezept. Eigentlich habe ich diese leckeren Cake Pops
einfach nur passend dekoriert...das Rezept ist nach langem ausprobieren
entstanden und gefällt mir so am besten.

Ihr braucht 

Für den Kuchen:

200g Zartbitter Schokolade
200g Butter
160g Zucker
200g gehackte Mandeln
4 Eiern
Backpulver

Für die Cake Pops:

3 EL Himbeergelee
2 Tafeln Weiße Schokolade
(Lebensmittelfarbe)
Streudeko
Cake Pop Stiele

Und so geht´s

1. Die Schokolade und die Butter im Wasserbad schmelzen. Den Zucker, die Mandeln, Eier
    und das Backpulver unter rühren. 
2. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 160°C 40 Minuten backen. 
    Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

3. Jetzt wird der Kuchen in kleine Stücke zerbröselt. Danach wird das Himbeergelee dazu 
    gegeben. Achtet darauf das ihr nicht zu viel nehmt sonst wird der Teig zu matschig. 
4. Aus dem fertigen Teig werden Kugeln geformt und diese für 15 Minuten in den 
    Kühlschrank gestellt. In der zwischen Zeit kann die weiße Schokolade im Wasserbad 
    erflüssigt werden. 
5. Jetzt müssen die Stiele kurz in die Schokolade und dann in eine der Cake Pop Kugeln 
    gesteckt werden. Danach müssen sie nochmals für 15 Minuten in den Kühlschrank. 
    Dieses Schritt muss man machen damit die Kugeln später nicht vom Stiel rutschen. 
6. Wenn man möchte kann man jetzt einen Teil der Schokolade einfärben. 
    Ich habe ein bisschen Rosa gefärbt, einfach nur zum dekorieren. 
7. Die Cake Pops müssen jetzt in die Schokolade getunkt werden und können dann 
    dekoriert werden. 


Hört sich viel an, ist aber echt einfach! 
Anstatt einen Kuchen neu zu backen, könnt ihr übrigens auch gekauften nehmen. 

Viel Spaß beim nach backen ;)

                                        
                                                             lg Darlene ♥





14 Januar 2014

All about my Blog TAG 6#

Hallo ihr Lieben,
Leider komme ich gerade gar nicht mehr zum Bilder machen,
da ich gerade meine Hausarbeit geschrieben habe (morgen wird sie abgegeben! - endlich)
und jetzt meine darauf basierende Präsentationsprüfung vorbereiten muss...
Deshalb wir es heute den All about my Blog - TAG geben.
Vielleicht erfahrt ihr ja noch irgendwas interessantes, was ihr bisher noch nicht wusstet ;)

Warum hast du angefangen zu bloggen ?

Eine Freundin von mir hatte angefangen zu bloggen und mir ganz begeistert davon
erzählt (Mittlerweile hat sie ihren Blog nicht mehr).Da ich eh gerne schreibe, Bilder mache und
mich allgemein schon früh mit Mode befasst habe,
fand ich die Idee einen eigenen Blog zu haben wo ich meine Ideen und Gedanken mit anderen
Leuten teilen kann sehr interessant. Ja und so habe ich dann diesen Blog hier eröffnet.

Wie lange hast du für den Namen deines Blogs überlegt ? 

Um ehrlich zu sein, gar nicht so lange. Ich bin ziemlich schnell auf den Namen gekommen
weil ich mich auf kein bestimmtes Thema festlegen wollte, sondern auf das was eben
in meinem Kopf so rum geistert ;) Deshalb auch Just another World.

Hast du ein Bloggervorbild ? Wenn ja, wen ? 

Ganz einfach zu beantworten, Nein.

Wissen deine Freunde oder Eltern von deinem Blog ? 

Also in meiner Familie wissen es eigentlich fast alle. Bei meinen Freunden nur die engsten ♥

Wolltest du schon mal deinen Blog löschen ?

Nicht direkt löschen. Eher ihn für einen gewissen Zeitraum schließen. Einfach um zu überlegen
wie es weiter gehen sollte. Ich glaube das war im März.

Gehst du durchs bloggen häufiger shoppen ?

Leider Ja. Aber dafür auch gezielter. Durch das lesen anderer Blogs oder auch durch
YouTube Videos wird man halt viel mehr als "normal" damit konfrontiert.
In meinem Fall sind es eher die Beauty Sachen die ich unbedingt austesten möchte um
mir Selber eine Meinung zu bilden.

Was für Posts schreibst du am liebsten ? 

Ich glaube am liebsten poste ich Fotos und DIY´s. Halt einfach die Posts, die mehr arbeit waren,
wo man stolz auf das sein kann was man da gemacht hat.

Dein Ziel an Followern ? 

Natürlich freue ich mich über jeden einzelnen neuen Follower der dazu kommt. Vor allem
wenn dieser sich auch selber so ein bisschen mit meinem Blog (oder eher den Themen)
identifizieren kann. Aber ein bestimmtes Ziel verfolge ich jetzt nicht.


So das wars mit dem TAG.
Ich hoffe ihr konntet ein bisschen mehr über den Blog hier erfahren,
und hattet Spaß beim lesen ;)

                                                                 lg Darlene ♥

11 Januar 2014

Herzlesezeichen DIY #8

Heute gibt es den ersten offiziellen Post im Jahr 2014 :)
Und zwar zeige ich euch heute wie man ein Lesezeichen in Form eines Herzens macht..

Ihr braucht

- ein quadratisches Blatt Papier
- eventuell etwas zum verzieren

Und so gehts





















1. Als erstes faltet ihr das Papier von links nach rechts und von oben nach unten
2. Danach faltet ihr die untere Kante zur Mitte hin




















3. Jetzt wird das Blatt einmal umgedreht und danach die Ecken zur Mitte gefaltet
4. Das Blatt wird wieder umgedreht und die Spitze nach oben zur Kante gefaltet




















5. Und nochmals das Blatt wenden, jetzt müsste es aussehen wie auf dem ersten Bild
6. Jetzt müsst ihr die Lasche auf machen und zu einem Dreieck drücken




7. Jetzt die Ecke zur Mitte falten, so dass es nochmal ein Dreieck ergibt
8. Die Spitze nun nach oben falten




















9. Als letzt die Seiten zur Mitte hin falten und Fertig seid ihr




















Hier seht ihr mein Lesezeichen nochmal fertig in einem Buch.
Ihr könnt es entweder so lassen oder noch verzieren...wie ihr wollt

Meiner Meinung nach ist das eine sehr süße Idee zum verschenken
oder um es einfach selber zu behalten ;)


                                                                     lg Darlene ♥

01 Januar 2014

happy new year !

Hallo ihr Lieben,
erstmal hoffe ich ihr hattet eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit :)
Und Ich wünsche euch ein wundervolles neues Jahr 2014 !
Viel Spaß und Freude, Glück usw. ;)

                                                                                                                           















 (quelle:google)
                                                       

                                                                                     


                                                              lg Darlene ♥
Powered by Blogger.

Design by | SweetElectric