27 Januar 2016

Fehmarn & Dänemark




















































                                                                                             
                                                                                        lg Darlene ♥

26 Januar 2016

Starbucks Drink























Hallo ihr Lieben,

letztens besuchten eine Freundin und ich nach einer ausgiebigen Shoppingtour
mal wieder ein Starbucks Café (Um auch noch den letzten Cent aus
meinem Portemonnaie loszuwerden)..
Da diese Getränke wirklich teuer sind, haben wir angefangen,
im Internet nach ein paar Rezepten zu suchen.
Unter anderem gab es dort ein Rezept von Sami Slimani 
zu dem "Salted caramel hot Chocolate" Drink. Dieses Getränk gehört zu meinen
persönlichen Starbucks Favoriten, deshalb haben wir uns am nächsten Tag in die Küche
gestellt und sein Rezept ausprobiert...

Und wir müssen sagen, dass wir wirklich begeistert von diesem Rezept sind.
Deshalb möchte ich es euch auch hier gerne zeigen.




Ihr braucht (für 1 Getränk):

- 1 Glas Milch
- 3 TL Kakaopulver
- 2 TL Karamellsirup
- eine Prise Salz
- Sahne zur Dekoration

Zubereitung :

Die Milch wird in einem Topf erwärmt. Nach und nach wird das Kakaopulver dazugegeben.
Als nächstes wird der Sirup und das Salz untergerührt und alles in eine
Tasse (Gefäß) gegeben. Für das Schöne aussehen kann man das Getränkt jetzt noch
mit Sahne dekorieren.


                                                            lg Darlene ♥

24 Januar 2016

Berlin

Hallo ihr Lieben,

vor längerer Zeit hat es meine Familie und mich in die Hauptstadt Berlin verschlagen.
Da ich noch nicht dazu gekommen war, euch ein paar Infos über unseren Aufenthalt dort
zu geben, möchte ich das jetzt nachholen..






























Wir waren für 4 Tage in einem kleinen Hotel am Kurfürstendamm untergebracht.
Von dort aus konnte man super mit Öffentlichen Verkehrsmitteln und auch zu Fuß die
bekanntesten Sehenswürdigkeiten erreichen.





















Auf der gegenüberliegenden Straßenseite von unserem Hotel gab es diverse Geschäfte,
die mir sofort ins Auge gesprungen sind, wie zum Beispiel Longchamp.
Dort habe ich mir eine neue Tasche zugelegt.
Der Kurfürstendamm eignet sich aber nicht nur, um teuer shoppen zu gehen,
sondern auch um entspannt an den Geschäften vorbei zu spazieren und sich womöglich
in einem netten Café nieder zu lassen.





























Auch wenn wir nur einen relativ kurzen Aufenthalt hatten,
haben wir alles sehen können, was uns interessiert hat.
Hier möchte ich euch kurz ein paar meiner Favoriten auflisten -

- Brandenburger Tor
- Alexanderplatz
- East-Side-Gallery
- Reichstag
- Checkpoint Charlie
- Flughafen Tempelhof
- Schiffstour
- Madame Tussauds
- Shan Rahimkhan (Starfriseur in Berlin)
- Saray Berlin (Persisches Restaurant)




























                                                                                      lg Darlene ♥
Powered by Blogger.

Design by | SweetElectric